Am 14. Juni 2023 fand Bundesweiter Apotheken-Protesttag statt

die Bundesregierung versagt den Apotheken die notwendige Wertschätzung:

» Beim Management der vielen Lieferengpässe brauchen die Apotheken weniger Bürokratie und mehr Handlungsfreiräume.
» Das Honorar der Apotheken, der sogenannte Festzuschlag, ist seit zehn Jahren unverändert. Apotheken sind von der wirtschaftlichen Gesamtentwicklung abgekoppelt.
» Steigende Kosten werden in der Apothekenvergütung gar nicht berücksichtigt.

Zuletzt haben in Deutschland so viele Apotheken für immer schließen müssen, wie noch nie zuvor.
Apotheken kaputtzusparen kann nicht im Sinne unserer Patientinnen und Patienten sein – und deshalb protestieren Apotheken am 14. Juni 2023 auch für Patientinnen und Patienten.

Viele Apotheken bleiben an diesem Tag geschlossen. Aus Protest.
In dringenden Fällen steht heute die Notdienstversorgung zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.abda.de/themen/bundesweiter-apotheken-protesttag/

Wechsel bei der Gruppe Hegauer Apotheken – Die Leitung bleibt in Volkertshausen

Die Gruppe Hegauer Apotheken, die sich in regelmäßigen Treffen zu aktuellen Themen austauscht, aber auch die Notdienstpläne für eine Rundumversorgung das ganze Jahr über organisiert, um damit für die Menschen der Region erreichbar zu sein, hat in ihrer Weihnachtsversammlung eine neue Leitung bekommen…Hier weiterlesen: Artikel Wochenblatt

Aus für die Sozialkliniken in Griechenland – aber die Hilfe geht weiter

Mit einem Vortrag von Giogios Chondros (Syriza-Politiker) im Oktober 2013 fing sie an – die Hilfe vom Bodensee für die KIFA, eine Sozialklinik im Zentrum Athens. Bis Oktober 2022 kamen über 105.000 Euro an Spendengelder zusammen, berichtet Steuerberater Peter Mannherz, der das Treuhandkonto verwaltet. Nach längerer „Corona-Pause“ konnte im November endlich wieder ein Besuch in Athen stattfinden.
Hier weiterlesen: Artikel Seemoz

Sammlung von Medikamenten

Wie auf der letzten Vorstandssitzung besprochen wird die Sozialstation in Athen weiterhin vom GNH unterstützt mit Medikamentenspenden. Einerseits werden über eine internationale Apotheke neue Arzneimittel gekauft, andererseits ist die Sammlung von Arzneimitteln und Verbandstoffen, die nicht mehr gebraucht werden weiterhin sinnvoll.

Es werden Medikamente benötigt, die z.B. von Kunden/Patienten zurückgebracht wurden, die eine recht kurze Laufzeit haben und wohl nicht mehr verkauft werden in absehbarer Zeit, Medikamente aus Altenheimen, die nicht mehr gebraucht werden, sowie Verbandstoffe aller Art.

Nur bitte keine verfallenen AM und keine aufgerissenen Packungen mit halb verbrauchten Blisterstreifen etc.!

Ich denke Sie wissen selbst aus jahrelangen Krisenerfahrungen was benötigt wird.

Die Medikamente nach Griechenland bitte an unser Mitglied Peter Mannherz, Gewerbestr. 4b, 78345 Moos. Herr Mannherz leitet sie nach Athen weiter.

Die Arzneimittel in die Ukraine bitte an die Aliance Healthcare Singen (pharm. Großhandel), Gaisenrain 14 in Singen, z. Hd. Frau De Rossi.

Dirk Wember, Pilot und Geschäftsführer der Firma Haas Schleifmaschinen in Donaueschingen lässt sie dort abholen; er fliegt regelmäßig in die Ukraine.

Eine gemeinsame Aktion der Gruppe Hegauer Apotheken (GHA) und des GNH.

Gesundheitsnetz Hegau trauert um Dr. Dieter Renner

Wir trauern um Dr. Dieter Renner, der am 10. Dezember 2022 nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist. Dr. Renner führte in Riedheim seine Hausarztpraxis mit Leidenschaft. Er war Gründungsmitglied unseres Gesundheitsnetzes und hat sich an vielen Aktionen, Seminaren, Veranstaltungen, usw. aktiv eingebracht. Er war ein begeisterter Teilnehmer unserer Weinkulturreisen. Wir haben einen überaus kollegialen, und liebenswerten Menschen verloren. Wir trauern um einen unserer besten Freunde. Er hinterlässt eine riesige Lücke.
Wir werden ihn nie vergessen.
Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Gisela, seiner Familie und allen Angehörigen.
Im Namen aller Mitglieder des Gesundheitsnetz Hegau e. V.

Nachruf – Norbert Segerath

Liebe Mitglieder des GNH,
in stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem treuen Fördermitglied
NORBERT SEGERATH
der am 1. Februar 2022 im Alter von 74 Jahren verstorben ist.
Norbert Segerath unterstützte seit mehr als 5 Jahren als Fördermitglied unseren Verein GNH. Von 2017 bis 2021 war er stets begeisterter Teilnehmer der GNH Wein- und Kulturreisen. Wir haben ihn als engagiertes, zuverlässiges und hilfsbereites Mitglied schätzen gelernt und wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Lebensgefährtin Ulrike, seiner Familie und allen Angehörigen.
Im Namen aller Mitglieder des
Gesundheitsnetz Hegau e. V.

Aachtal-Analytik in Volkertshausen

Unser Mitglied, 2. Vorsitzender und Kassenwart des GNH Rüdiger Balasus, führt ab jetzt Schadstoffanalytik für private Räume und betrieblich genutzte Räumlichkeiten über die Aachtal-Analytik durch.

Rüdiger Balasus hat nach dem Pharmaziestudium 1986 die Aachtal-Apotheke in Volkertshausen übernommen und führt seit 1999 als TÜV-geprüfter Schadstoffgutachter Umweltuntersuchungen in Gebäuden durch, seit 2013 zusätzlich Trinkwasseruntersuchungen nach TVO als akkreditierter Probennehmer für Trinkwasser.
Die Aachtal-Apotheke hat er im Januar 2020 an unser Mitglied Stephanie Haas-Komp übergeben, die sie unter dem Namen Viola-Apotheke weiterführt. Dort werden weiterhin Präventionsanalysen, wie Haarmineralstoff- und Darmanalysen angeboten.

Die Schadstoffuntersuchungen werden über die Aachtal-Analytik durchgeführt.
Folgende Leistungen können Sie in Anspruch nehmen:

  • Wasseranalyse
    Auch wenn Ihr Wasser optisch klar aus der Leitung kommt, muss es nicht rein sein. Gesundheitsschädigende Verunreinigungen können nicht mit bloßem Auge erkannt werden. Eine Trinkwasseranalyse kann Ihnen Klarheit verschaffen.
  • Schadstoff-Analysen
    Man sieht sie nicht, man riecht sie (oft) nicht. In unserer „modernen“ Welt finden sich gesundheitsschädigende Chemikalien nahezu überall, auch und vor allem in den Wohnungen. Diese ursprünglichen Verursacher von Erkrankungen können Sie leicht mit Schadstoff-Analysen aufspüren und so leichter gesund bleiben.
  • Boden-Analysen
    Sie haben ein Gartengrundstück und wollen wissen ob sie mit gutem Gewissen dort Gemüse anpflanzen können? Insbesondere wenn Sie nicht wissen, welchen Belastungen der Boden bereits ausgesetzt war, z. B. durch Industriegebieten in der Nähe oder anderweitiger Nutzung zuvor. Durch unsere Nährstoffanalyse erfahren Sie ob Ihr Boden zu viel oder zu wenig Nährstoffe enthält, mit entsprechenden Handlungs- und Düngeempfehlungen.

Weitere Informationen sowie eine aktuelle Preisliste finden Sie auf der Webseite www.aachtal-analytik.de

Sie haben Fragen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.

Rüdiger Balasus
Kastanienweg 17
78269 Volkertshausen
Tel.: +49 1708316593
E-Mail: info@aachtal-analytik.de
Web: www.aachtal-analytik.de

Neues GNH Mitglied

Wir dürfen unser neues GNH Mitglied vorstellen:
Dipl. Heilpraktikerin und Physiotherapeutin Jessica Kraus.
Jessica Kraus führt die Naturheilpraxis und Privatpraxis für Physiotherapie in Stockach.

Ihre Philosophie:
Nur ein gesunder Körper ist in der Lage den Anforderungen unseres immer schneller werdenden Alltags gerecht zu werden. Daher setze ich auf ganzheitliche Ansätze. Als Diplom-Physiotherapeutin und Heilpraktikerin bildet der Zusammenhang von Körper und Geist für mich einen der wichtigsten Ansätze.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ganzheitliche-therapie-stockach.de

Oder nehmen Sie direkt Kontakt zu ihr auf:

Jessica Kraus
Heilpraktikerin & Physiotherapeutin
Conradin-Kreutzerstr. 44
78333 Stockach

Tel. 07771-9173901
Mobil: 017622526235

E-Mail: info@ganzheitliche-therapie-stockach.de
Web: https://www.ganzheitliche-therapie-stockach.de/